Wie werde ich Millionär? 21 Millionärsgeheimnisse

von webtiger am 15. Februar 2013

wie werde ich millionär?

Wie werde ich Millionär?

Vor wenigen Sekunden hast Du in Google wahrscheinlich “Wie werde ich Millionär” eingegeben und jetzt bist du hier. Umso besser, lass’ uns gleich loslegen, denn ich vermute Dir ist es wichtig Dein Ziel so schnell wie möglich zu erreichen: “Geld verdienen ist so einfach!” Er schaute auf seinen Computerscreen und sah’ wie eine Bestellung nach der anderen sein e-mail Postfach durchflutete. Ich ärgerte mich, war sauer. So einfach kann es nicht sein… jedes kleine Kind weiß doch, dass man hart für Geld arbeiten muss.

Wie werde ich Millionär? Eine neue Denkweise

Ich wollte die Strategien erfahren, wie ich Geld verdienen kann. Daraufhin antwortete mir mein Freund: “Srategien machen nur 1% von Deinem Erfolg aus. 99% kommen davon, dass Du anfängst wie ein Millionär zu denken. Die meisten Menschen probieren eine Sache nach der anderen, nur am Ende doch wieder nicht den Erfolg zu haben, den sie sich doch so sehnlich wünschen.

Wie werde ich Millionär? Menschen hassen Geld, deshalb sind sie dauernd pleite

Schonmal irgendwo die folgenden Sätze gehört?

  • “Ich bin nicht gut genug. Ich verdiene nicht mehr Geld und Glück”
  • “Reiche Menschen sind gierig, nutzen andere aus und sind egoistisch. Ich bin ein guter Mensch” (pleite)
  • “Geld kann Dir kein Glück kaufen. Geld kann Dir keine Liebe kaufen”

Die überwiegende Mehrheit der Bevölkerung denkt genauso. Diese und ähnliche Sätze sind elementarer Teil ihrer Denk- und Handelnsmuster. Ich glaub mittlerweile, dass mehr Menschen – zumindest unbewusst – mehr Schmerz damit verbinden, Geld zu haben und zu vermehren als KEIN Geld zu haben und pleite zu sein.

Wie werde ich Millionär? Millionärs Mindset

  • “Geld ist nichts anderes als der Wert, den ich für andere Menschen schaffe”
  • “Ich finde heraus was für Probleme die Menschen haben und gebe Ihnen Lösungen. Deshalb verdiene ich mehr Geld”
  • “Ich liebe reiche Menschen! Sie arbeiten hart, kreativ und erschaffen sich das Leben ihrer Träume”
  • “Ich hasse es pleite zu sein! Pleite zu sein bedeutet, dass ich egoistisch mit meinen gottgegebenen Talenten umgehe. Pleite zu sein bedeutet, dass ich Angst habe auf meinen eigenen beiden Füßen zu stehen, anstattdessen muss ich mir ein GEHALT von jemandem anderen zahlen lassen. Pleite zu sein bedeutet, dass ich keinen großen Wert für eine hohe Anzahl von Menschen schaffe”

Der Geschäftschancen Jäger

So denkt ein typischer Geschäftschancen Jäger:

  • “Ich habe Angst mein eigenes Business zu betreiben. Also behalte ich meinen Job und versuche in der Freizeit etwas Geld nebenher zu verdienen” (Ich habe immer noch alle limitierenden Glaubenssätze von jemandem, der pleite ist… aber ich will trotzdem mehr Geld)
  • Es ist mir egal ob ich das Leben anderer Menschen verbessere oder nicht. Es ist mir egal, ob ich Lösungen für deren Probleme finde oder nicht. Ich will einfach nur etwas verkaufen, um Geld zu verdienen. Ich glaube immer noch, dass Geld verdienen bedeutet, dass ich anderen Leute Geld wegnehme, so dass ich selber mehr habe.

Genauso denkt jemand, der ein Betrüger ist. Und genauso jemand sucht nach “Schnelles Geld Verdienstmethoden” – weil tief in seinem Inneren glaubt ein solcher Mensch immer noch, dass reiche Menschen genauso reich werden. Durch Betrügen und lügen. Das Ergebnis dieser Denkensweise ist, dass:

  • nichts für sie funktioniert
  • wenn sie etwas Geld verdienen, dann ist es nicht von Dauer, weil sie sich in aller Regel irgendwann selbst sabottieren – tief in ihrem Inneren hassen sie immer noch das Geld oder haben Angst davor, dass sich enge Freunde von ihnen abwenden werden
  • sie gehen von einer Geschäftschance zu der nächsten, immer in der Hoffnung, dass das nächste “Werde schnell reich” – Versprechen für sie funktioniert

Wie werde ich Millionär? Die Lösung

Arbeite gezielt an Deinen Glaubenssätzen. Und hier folgen 7 von insgesamt 21 Millionärsgeheimnissen:

Wie werde ich Millionär? Geheimnis Nr. 1

Je mehr Du lernst, destor mehr verdienst Du.

Wie werde ich Millionär? Geheimnis Nr. 2

Geld ist nichts anderes als der Wert, den Du für andere Menschen erschaffst

Wie werde ich Millionär? Geheimnis Nr. 3

Geld = Wert x Leverage , Beispiel: David Backham erschafft einen hohen Wert für seine Zuschauer (Unterhaltung durch seine Fussball Fähigkeiten) und er benutzt Leverage, um durch das Fernsehen 1 Milliarde Leute zu erreichen.

Wie werde ich Millionär? Geheimnis Nr. 4

Deine unsichtbare Welt erschafft Deine sichtbare Welt

Wie werde ich Millionär? Geheimnis Nr. 5

Eine “Es gibt von allem genug” – Einstellung

Wie werde ich Millionär? Geheimnis Nr. 6

Dankbarkeit

Wie werde ich Millionär? Geheimnis Nr. 7

Übernahme der vollen Verantwortung für ALLES im eigenen Leben

Es würde an dieser Stelle zu weit führen, alle 21 Millionärsgeheimnisse zu veröffentlichen. Ich habe aber extra für diesen Zweck eine e-mail Serie vorbereitet. Trage dich hier mit deinem Namen und deiner e-mail ein und schicke ich dir in regelmäßigen Abständen eines der 21 Geheimnisse zu.

E-Mail-Marketing by Klick-Tipp.

{ 0 Kommentare… jetzt einen hinzufügen }

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: